Durchsuchen nach
Monat: Oktober 2021

Abschied

Abschied

Liebe Leserin, lieber Leser Wieder einmal sind wir am Ende unserer Reise angelangt und hoffen, dass Ihr Freude daran hattet, mit uns einen Teil der Schweiz zu erkunden, den Ihr vielleicht auch nicht so gut kanntet. Wir haben uns weitergebildet. Wir haben gelernt, dass die Savoyer mehrmals versucht haben, uns den St. Saphorin, den Greyerzer und den Toblerone zu entreissen, aber Dank des furchtlosen Einsatzes einer Genfer Oma, ist alles Unseres geblieben.   Wir haben auch erfahren, dass der Romand…

Weiterlesen Weiterlesen

In der Calvin-Stadt

In der Calvin-Stadt

Liebe Leserin, lieber Leser Wir haben unsere letzte Etappe erreicht. Und natürlich ist unser erstes Ziel: Der Jet d’Eau de Genève. Der Meenzer sucht nach einer passenden Übersetzung dieses Weltwunders und findet sie nicht. Es gibt Dinge im Leben, die kann man nicht übersetzen. Danach stechen wir auf Verlangen der Bebbin in die Altstadt mit ihren stillen Gassen, den seltsam engen und schrägen Häusern, ihrer Kathedrale natürlich und dem sehr belebten Platz Bourg-de-Four. Wir können der Demo einer Gewerkschaft so…

Weiterlesen Weiterlesen

Un pauvre Meenzer à Morges

Un pauvre Meenzer à Morges

Liebe Leserin, lieber Leser Nach Lausanne ist unser nächstes Ziel Genf und davor noch ein Zwischenhalt im Städtchen Morges, um die Stadt Calvins und der UNO besser zu verkraften. Nach ganzen 11 Km sind wir am Tagesziel angelangt. «Und jetzt?», fragt der Meenzer, wohl wissend, welche Antwort ihm blüht. Es ist noch nicht mal 12 Uhr. Es besteht nicht der Schatten einer Chance für ein vorgezogenes Check-In im Hotel Fleur du Lac. «Du willst nicht im Ernst drei Stunden auf…

Weiterlesen Weiterlesen